Zuletzt hat der Marketingverein gemeinsam mit den Herscheider Vereinen einen Aktionstag "Aktives Herscheid - nix los is woanders" (Vereinsmesse) durchgeführt.

Im nächsten Jahr 2017 wollen wir wieder einen solchen Aktionstag durchführen. Zu einem Vorbereitungstreffen sind die Vereine am 
Dienstag, dem 6. Dezember 2016 um 19:00 in den Bürgersaal des Herscheider Rathauses herzlich eingeladen.


Im Herbst 2016 hat der Marketingverein ein neues Branchenverzeichnis der Herscheider Betriebe aus Einzelhandel, Dienstleistungen, Handwerk und Gastronomie erstellt. Den Flyer erhalten Sie bei unseren Mitgliedsbetrieben oder direkt hier.

Lebendige Ortskerne leben vom Handel - der Handel lebt von den Kunden. An zwei Aktionstagen am 11. und 12.September 2015 zeigte der Handel seinen Kunden, was er kann. Die vom Marketingverein Wir für Herscheid unterstützte Imagekampagne der IHK sollte den Handel vor Ort wieder stärker in das Bewusstsein rücken und dem Kunden die Vorteile des Shoppens in der Heimat zeigen. Den Werbeflyer des Marketingvereins finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Thema "Heimat shoppen" finden Sie unter www.heimatshoppen.de.

Es ist 2014 wieder an der Zeit, in Herscheid Frühjahrsputz zu machen. Unter dem Motto „Sauberes Herscheid“ koordiniert der Marketingverein „Wir für Herscheid e.V.“, federführend die Projektgruppe Erscheinungsbild, die Aktivitäten. Freiwillige Helfer aus den Vereinen und Institutionen sind ebenso gern gesehene Helfer beim Aufsammeln von Müll wie Privatpersonen sowie die Kinder und Jugendlichen aus den Kindergärten und Schulen. Unterstützt wird die Aktion, die vom 28. April bis zum 3. Mai 2014 stattfindet, durch die Gemeinde Herscheid. Der Marketingverein übernimmt die Koordination der einzelnen Arbeitsbereiche; stellt auf Wunsch leihweise Greifzangen zur Verfügung und lädt alle Helfer - als kleines Dankeschön - zum Abschluss zu Grillwürstchen und Getränken im Bauhof der Gemeinde ein (3. Mai, 15 bis 18 Uhr). In den nächsten Tagen wird der Marketingverein alle Vereine und Institutionen der Gemeinde anschreiben und um Mithilfe bitten. 

Mit diesen Bänken, initiiert vom Marketingverein "Wir für Herscheid e. V.", und prächtig unterstützt durch Sponsoren, wird das Ortsbild der Gemeinde gewinnen. Diese Ansicht vertraten nicht nur die Vertreter der Sponsoren am gestrigen Freitag bei der Vorstellung der Bänke, sondern auch Bürgermeister Uwe Schmalenbach. Die Projektgruppe "Erscheinungsbild", in der auch Mitarbeiter der Verwaltung sitzen, und die Sebastian Jülich leitet, hatte man in Absprache mit der Gemeindeverwaltung diese Bänke mit Lochblechen als Sitzfläche ausgewählt. 400 Euro plus Mehrwertsteuer kostet eine Bank,an der jeweils ein graviertes Messingschild des jeweiligen Sponsors angebracht wird. Das Aufstellen der Bänke übernimmt der Bauhof der Gemeinde. Inzwischen stehen zwei dieser Bänke am Bahnhofsvorplatz, eine Bank (auf Vorschlag der Bürgerbusfahrer) am Netto-Discounter, eine am Spielberg, am Freibad, An der Helle und am Kreisel. Die bisherigen Holzbänke werden abgebaut, und, sofern noch brauchbar, im oder am Waldgebiet wieder aufgestellt. Die Lochbleche trocknen nach den nicht gerade seltenen Regenfällen schneller, man verschmutzt nicht seine Kleidung, wie das bei nassem Holz schneller geschieht. Bürgermeister Uwe Schmalenbach lobte den Gewinn an Aufenthaltsqualität, dankte Marketingsverein und Sponsoren und rief dazu auf, weitere Bänke zu spenden. Ansprechpartner ist Sebastian Jülich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).